Wieso biokompatibler Zahnersatz?

Zahnersatz ist das einzige, was in unserem Körper ist aber dennoch sehr vielen äusseren Reizen ausgesetzt ist: Druck, Warmes, Kaltes, Feuchtigkeit. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass das Zahnersatzmaterial keine chemischen Bindungen eingeht und nicht durch physikalische Kräfte verändert wird. Noch wichtiger ist es, dass das Material keine Unverträglichkeiten auslöst. Der menschliche Körper ist nämlich sehr komplex und hochempfindlich. Schadstoffbelastungen in unserer Umwelt, der Nahrung und Kleidung haben Konsequenzen, welche wir bewusst oder auch unbewusst wahrnehmen. Zunehmend führen Allergien und Unverträglichkeiten dazu, dass wir uns zu Materialien mit biokompatiblen Eigenschaften entscheiden. Bei schlechten Zahnmaterialien kommt es zu Hautausschlägen, Veränderung der Mundschleimhaut, Atembeschwerden und Migräne. Um Nebenwirkungen, als auch toxische und allergische Reaktionen zu verhindern, verwenden wir in der BERLIN-KLINIK Zahnklinik nur biokompatiblen, nachhaltigen und ästhetischen Zahnersatz. Bei uns bekommen Sie nur metallfreien Zahnersatz aus Vollkeramik und Zirkon. Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen gerne per Email oder Telefon.