Festsitzender Zahnersatz auf Implantaten

Der feste Zahnersatz auf Implantaten für jeden Patienten, egal ob sein Kiefer mäßig oder stark vorgeschädigt wurde, ist Hauptarbeitsgebiet der BERLIN-KLINIK Zahnklinik. Implantatgetragener Zahnersatz ergibt eine sehr schöne Zahnbogenform mit natürlich weissen Zähnen und uneingeschränkter normaler Kaukraft. Einzelne und mehrere Zähne können durch Implantate ersetzt werden, entweder als einzelne Implantate oder auch als implantatgetragene Brücke. Implantate sind Titanschrauben, die in den Knochen eingebracht werden und als künstliche Zahnwurzeln dienen. Nach 8 bis 12 Wochen sind die Implantate fest im Knochen eingeheilt und können mit festsitzendem Zahnersatz aus Keramik oder Zirkon versorgt werden. Die Implantate sind stabil und sehr gut belastbar. Bei Implantaten aus Titan mit Keramikkronen, Keramikbrücken oder Zirkonkronen und Zirkonbrücken ist der Zahnersatz absolut ästhetisch und biologisch sehr gut verträglich.

Wir sind in der BERLIN-KLINIK Zahnklinik spezialisiert auf die Herstellung von festsitzendem Zahnersatz mittels Implantaten. Wir können selbst in schlechten Ausgangssituationen, wo wenig Knochen vorhanden ist, diesen zuerst mit Knochenersatzmaterial aufbauen und dann den Kiefer mit Implantaten versorgen. Dabei gibt es verschiedene Varianten einer festen Implantatversorgung. Wo wenige einzelne Zähne fehlen, können diese mit einzelnen Implantaten ersetzt werden, wo mehrere Zähne nebeneinander fehlen werden diese mit Implantatbrücken ersetzt. Wünschen sie feste Zähne in einem zahnlosen Kiefer so können wir Ihnen verschiedene Varianten anbieten. Wir ersetzen Ihnen jeden fehlenden Zahn durch ein Implantat oder wir machen festsitzende Brücken pro Kiefer. Im zahnlosen Kiefer werden idealerweise im Oberkiefer 8 und im Unterkiefer 6 Implantate gesetzt, die nach einer Einheilzeit von 3-6 Monaten mit einer fest zementierten oder fest verschraubten Keramik- oder Zirkonbrücke verbunden werden.