Festsitzender Zahnersatz

Zahnersatz ist ein Sammelbegriff für den Ersatz von fehlenden Zähnen, welche nicht eine Zahnfüllung an einem Zahn meint, sondern den ganzen Zahn selber. Die Zahnärztliche Prothetik oder die Rekonstruktive Zahnmedizin beschäftigt sich mit der Planung, Herstellung und Eingliederung von Zahnersatz. Zähne können aus unterschiedlichen Gründen fehlen, entweder wegen Nichtanlage, Zahnunfall oder Karies und Parodontitis. Der Zahnersatz kann herausnehmbar, festsitzend oder bedingt abnehmbar sein und ersetzt somit die fehlenden Zähne. Herausnehmbarer Zahnersatz meint Drahtklammerprothesen, Modellgussprothesen, Totalprothesen oder Vollprothesen. Der festsitzende Zahnersatz meint alle Kronen und Brücken wie Keramikbrücken, Zirkonbrücken, Verbund-Metallbrücken, Adhäsivbrücken, Implantatbrücken. Die Kosten und der Aufwand für die Herstellung für Zahnersatz hängen von der Anatomie im Mund, der Materialwahl und der Komplexität der Versorgung ab.

In der BERLIN-KLINIK Zahnklinik sind wir spezialisiert auf festsitzend und bedingt herausnehmbaren Zahnersatz. Herausnehmbaren Zahnersatz können wir durchaus herstellen, doch wir empfehlen unseren Patienten ausschliesslich festsitzenden Zahnersatz in Kompromissbehandlungen bedingt abnehmbaren Zahnersatz, weil wir dadurch unseren Patienten einen viel besseren Tragekomfort, Sicherheit und damit eine höhere Lebensqualität geben können. Der festsitzende Zahnersatz ist im Mund fix verankert und kommt der natürlichen Gebiss-Situation am nächsten. Der festsitzende Zahnersatz kann an vorhandenen Zähnen oder Implantaten befestigt werden und umfasst Kronen, Teilkronen und Zahnbrücken. Neben der Möglichkeit Zähne mittels Kronen aufzubauen, wegen Zahnkaries, Zahnabnutzung oder eines Zahnunfalles, können Kronen auch bei der Korrektur von Zahnfehlstellungen und Kiefer– oder Zahnfehlbildungen helfen.