Biologische Zahnmedizin und Ästhetische Zahnmedizin

Bioverträgliche metallfreie Zahnmedizin und Ästhetische Zahnmedizin gehören in der Tat zusammen. In der BERLIN-KLINIK Zahnklinik in der nie eine Amalgam Füllung gelegt wurde, werden Ihnen vollkommen metallfreie und plastikfreie Zahnersatzlösungen angeboten. Das Zahnlabor und der Zahntechnikermeister der BERLIN-KLINIK Zahnklinik ersetzen alle Metall Legierungen, Metallgerüste und Metallkronen durch CAD/CAM unterstützt CNC gefrästes Zirkon. Zirkon, oder Zirkonoxid, Zirkondioxid Summenformel ZrO2 hat folgende besondere Eigenschaften: Hohe Wärmedehnung mit α=11 x 10-6/K ähnlich einigen Stählen. Sehr gute thermische Isolation. Niedrige Wärmeleitfähigkeit von nur 2,5 bis 3 W/mK. Relativ hohe Belastbarkeit und Risszähigkeiten von etwa 6,5 bis 8 MPam.

Also sehr stabil, sehr gut isolierend und wenig anfällig für Temperaturreize. Das alles ohne Metalle aber stabil fast wie Metall dabei vollkommen biologisch. Ästhetisch und haltbar. Verträglich und natürlich denn Zirkon hat die Eigenschaft Licht in sich eindringen zu lassen Transmission des Lichts ist in der Zahnheilkunde wunderbar. Bei Metallen leider unmöglich. Die schönste Metallkeramik, also mit Keramik verblendete Krone hat also nicht nur den Nachteil das das Metall, die Legierung direkten Kontakt zum Körpergewebe hat sondern auch noch, das sie das Licht bricht und letztlich immer wie eine Krone, aber nie wirklich wie ein Zahn aussieht. Die Gerüste für die hochwertigste Ästhetische Zahnversorgung und Veneers sind mit Gerüsten aus Zirkon, Vollzirkon oder aus Presskeramik gearbeitet. Niemals mit Metallanteil.