Symptome des discus articularis

Der Diskus wird wie der Gelenkknorpel von kranial einwirkenden Kräften belastet. Diese können zu muldenförmigen Formveränderungen führen. Nimmt die Belastung zu wird das Gewebe wie beim Gelenkknorpel aufgeraut und es können Reibegeräusche entstehen. In diesem Stadium sind die Reibegeräusche des Diskus und die der Knorpelschicht klinisch nicht zu trennen. Diagnose: Osteoarthrose. Bei noch höherer Belastung können sogar Löcher im Diskus entstehen. Die Reibegeräusche werden häufig von Haken begleitet. Diagnose: Diskusperforation.