FAQ Lippenvergrößerung BERLIN-KLINIK Zahnklinik

Sehen meine Lippen nach einer Lippenaufspritzung in der BERLIN-KLINIK Zahnklinik künstlich aus wie Schlauchbootlippen?

Antwort: Nein, sondern frisch und jugendlich. Wenn eine vernünftige Menge Hyaluronsäure gespritzt wird sicher nicht.

Welches Material ist für eine kosmetische Lippenvergrößerung sicher?

Antwort: In der BERLIN-KLINIK Zahnklinik vertrauen wir auf Hyaluronsäure Präparate unterschiedlicher deutscher und in Deutschland zugelassener Hersteller und Konsistenzen. Sie sind natürlich, bilden keine Knoten und fühlen sich echt an.

Wie lange hält das Ergebnis voller Lippen nach Aufspritzung in der BERLIN-KLINIK Zahnklinik an?

Antwort: Je nach individueller Situation und Lebensgewohnheiten bis zu einem Jahr.

Kann ich die Oberlippe und Unterlippe gleichzeitig behandeln lassen und Implantate bekommen?

Antwort: Ja, beide Lippen können gleichzeitig behandelt werden und es können auch Implantate eingesetzt werden. In der BERLIN-KLINIK Zahnklinik arbeiten Plastische Chirurgen und Oralchirurgen Hand in Hand.

Ist eine Lippenvergrößerung sehr schmerzhaft?

Antwort: Nein, aber angenehm ist es auch nicht! Mit einer örtlichen Betäubung wie beim Zahnarzt wird die Oberlippe mit einer Spritze betäubt. Es kann allerdings im Einzelfall schon unangenehme Spannungen und auch Schmerzen hervorrufen.

Wie viele Nähte sind notwendig für eine chirurgische Lippenvergrößerung?

Antwort: Je nach Wunsch bis zu 3 Nähten in Abhängigkeit von der individuellen Situation.

Welche Alternativen für chirurgische Lippenvergrößerung gibt es in der BERLIN-KLINIK Zahnklinik ?

Antwort: Eine Lippenvergrößerung mit Eigenfett, Implantaten oder operativ durch einen eigenen Hautstreifen durch den Facharzt für Plastisch Ästhetische Chirurgie.