Die beste Zahnklinik und der beste Zahnarzt der Welt

Wenn Sie nach der besten Zahnklinik der Welt suchen, bzw bei einer Suchmaschine die beste Zahnklinik in Europa oder die beste Zahnklinik der Welt eingeben kommen Sie tatsächlich zu Resultaten. Unglaublich aber wahr gibt es Zahnarztpraxen, die nach staatlichen oder institutionellen Kriterien (Zahnärztekammern oder SSO) aus der Schweiz oder aus Deutschland nicht mal ansatzweise die Bezeichnung Zahnklinik führen dürften, die sich tatsächlich als beste Zahnklinik Europas oder beste Zahnklinik der Welt bezeichnen. Leider hilft das einem Qualität und Leistung suchenden Patienten recht wenig. Denn diese Titel sind vollkommen haltlos, bzw sogar irreführend.

Sicher ist eines das weder der Focus noch GCR oder Intuition oder irgendein anderer „business development service“ weiß wo die beste Zahnklinik von Europa oder die beste Zahnklinik der Welt ist. Nur weil man sich deren Siegel kauft oder dort Mitglied wird, ist man es sicher nicht. Genauso wenig hilft Patienten eine Bezeichnung als „leading dental center“ oder „leading dental clinic“ oder sonst was „of the world“. Denn auch hier stehen bezahlte Interessengruppen hinter den Auszeichnungen. Einige dieser Interessengruppen von denen sicher keine „die Welt“ überschaut überprüft ihre Mitglieder zumindest auf mehr oder weniger gute und nutzbringende Qualitätsrichtlinien. Das sind aber deren selbst gegebene und von zahlenden Kunden (Praxen, Zahnärzte) akzeptierte, die aber nüchtern betrachtet keinerlei haltbaren Anspruch auf „das beste in der Welt“ oder „worlds leading“ oder „worlds best“ haben.

Genauso schwer ist es für Patienten sich mit durch privatrechtliche oder halbstaatliche Organisationen oder Privatunis aufgekommene „Spezialisten“ oder „Master“ Titel zurechtzufinden. Standesgruppen und Verbände beziehen seit Jahren den Hauptteil ihrer Einnahmen dadurch das sie Mitglieder in angenehmem Hotelambiente oder in entspannten Privatunis zu „Master of Science“ Titeln schulen. Diese wurden ins Leben gerufen um dem etwas ambitionierteren Zahnarzt die Unterscheidung zum Nachbarn der auch Zahnarzt ist zu ermöglichen. Wenn er einen satten 5 stelligen Betrag bei einem zur Master-Ausbildung-berechtigten Verband auszugeben bereit war. Der beste Zahnarzt oder der beste Implantologe – entschuldigung aber das ist doch vollkommener Unfug. Es geht hier nicht um messbare Motorleistung oder Reichweite. Es sollte immer auch eine Darstellung des Kriteriums erkennbar sein. Und das möglichst nicht eingekauft.

In unserem Fach kann man mit Fug und Recht sagen das der „Master of Science Oralchirurgie“ oder „Master of Science orale Chirurgie“ egal in welchem Hotel oder welcher Luxusuni erworben nicht im Ansatz mit einer 3 Jährigen staatlichen Facharzt-Ausbildung in Vollzeit vergleichbar ist. Das aber einige Zahnärzte damit vortäuschen Oralchirurgen zu sein indem sie die Bezeichnung modifizieren wie z.B: „Oralchirurg, MSc“ ist bewußte Irreführung von Patienten. Das funktioniert immer solange bis zur Abmahnung bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

Lassen Sie sich nicht von eingekauften Qualitätsmerkmalen verschaukeln. Informieren Sie sich – vergleichen Sie